News

Männerriege erzielte Turnfestsieg und neuen Vereinsrekord

Rund 3200 Turnerinnen und Turner haben in allen Belangen am toll organisierten Turnfest im Hinterthurgau (Rickenbach/Wilen TG) vom 20.-22. Juni 2014 mitgemacht, 11 Turner davon stammten aus der Männerriege Speuz. Mit top motivierten Turnern absolvierten wir am Samstag bei besten Wettkampf- und Wetterbedingungen den ersten Wertungsteil (FF3) und erreichten eine Höchstnote von 9.72 (Maximalnote 10.00). Besser hätte man nicht starten können. Der zweite Wettkampfteil (FF2) wurde zwar von allen Turnern konstant absolviert, dennoch sank die Note wegen kleinen Fehlern um rund 0,5 Punkte. Mit 9.20 Punkten erreichten wir aber immer noch ansprechende Note. Im letzten Durchgang des Wettkampfes (FF1) erfolgte nochmals eine Steigerung, obwohl das zu absolvierende Programm aus unserer Sicht nicht ganz optimal verlaufen war. Dennoch konnte eine gute Note von 9.41 Punkten erzielt werden. Am Abend warteten wir alle gespannt auf das Gesamtergebnis wie auch auf die Rangliste. Freudestrahlend überbrachte uns Koni Pfister die tolle Nachricht, dass die Männerriege Speuz die Gesamtnote von 28.33 Punkten und den 1. Rang erreicht hatte. Damit konnte ein neuer Vereinsrekord aufgestellt werden. Die bisherige Bestnote stammte vom Kantonalturnfest 2012 in Balsthal. Damals konnte auch eine gute Note von 28.14 erzielt werden. Erhofft hatte man am Turnfest im Hinterthurgau zwar eine gute Note, dass es aber letztendlich für den Sieg reichen würde, wurde nicht erwartet.